Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb
Kategorien
Verlage
Kundengruppe: Gast

Nettlau, Max

Max NettlauMax Nettlau, geboren am 30. April 1865, Neuwaldegg (bei Wien); gestorben am 23. Juli 1944 in Amsterdam. International bekannt wurde Nettlau vor allem als Historiker, der sich auf die Geschichte des modernen Anarchismus spezialisiert hatte. Sein historiografisches Hauptwerk ist die ab 1925 erschienene "Geschichte der Anarchie". Mit dem auf sieben Bände angelegten Werk, von dem zu Lebzeiten des Autors nur die ersten drei Bände erschienen sind, schuf Nettlau das Fundament für eine umfassende und international ausgerichtete Geschichtsschreibung des Anarchismus.

Doch Nettlau beschäftigte sich nicht nur als Historiker mit den anarchistischen Ideen anderer, sondern als Anarchist und libertärer Sozialist entwickelte und vertrat er auch eigene anarchistische Ideen, mit denen er Einfluss auf die Entwicklung der internationalen anarchistischen Bewegung zu nehmen versuchte. Nachdem Nettlau bis Mitte der 1890er Jahre eher ein Anhänger des kommunistischen Anarchismus gewesen war, entwickelte er in der Folgezeit ein eigenständiges Anarchismuskonzept, das heute als „Anarchismus ohne Adjektive“ bekannt ist und das auf ein tolerantes Mit- und Nebeneinander der verschiedenen anarchistischen Strömungen abzielte.

DadAWeb-Link:

  
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)
Gott und der Staat

Gott und der Staat

Elisee Reclus

Elisee Reclus

Sozialismus in Freiheit

Sozialismus in Freiheit

Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)