Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage

Special: Erich Mühsam

Am 10. Juli 1934 der Anarchist, Dichter und Publizist Erich Mühsam (1878-1934) im KZ Oranienburg ermordet. Wir möchten mit diesem aLibro-Special an das Leben und Wirken von Erich Mühsam erinnern und Bücher von und über ihn vorstellen, die wir für empfehlenswert halten. Insbesondere möchten wir das Fanal-Projekt vorstellen, das die Neuveröffentlichung der von Mühsam in den Jahren 1926-1931 herausgegebenen Zeitschrift "Fanal" beinhaltet.

Fanal - Anarchistische Monatsschrift
Herausgegeben von Erich Mühsam

Neu herausgegeben und mit einer Einleitung von Jochen Schmück.
Jahrgang 1 (1926/27) - Jg. 5 (1930/31). Neudruck nach der Originalausgabe in fünf Bänden. Mit einem neu erstellten Inhaltsverzeichnis und einer Einleitung des Herausgebers. Potsdam: Libertad Verlag, 2014. Hardcover, ca. 1250 Seiten, ISBN: 978-3-922226-26-0, Subskriptionspreis: 98,00 €, späterer Ladenpreis: ca. 125,00 €.

Parallel zu dieser Buchausgabe wird es in der Digitalen Bibliothek des DadAWeb eine frei zugängliche Onlineversion der Zeitschrift geben. Damit ist dieses Projekt eine echte editoriale Herausforderung, und wir würden uns freuen, wenn wir dafür Deine Unterstützung bekommen könnten.

Erich Mühsam und die Zeitschrift „Fanal“

Der Anarchist, Dichter und Schriftsteller Erich Mühsam (1878-1934) hat sich politisch vor allem als Publizist engagiert. Von 1911 bis 1918 gab er die Zeitschrift „Kain“ heraus, und von 1926 bis 1931 veröffentlichte er die im Untertitel als „Anarchistische Monatsschrift“ ausgewiesene Zeitschrift „Fanal“. Wie bereits im Vorgängerblatt „Kain“ stammte der Großteil der Beiträge im „Fanal“ von Erich Mühsam selbst, aber die Zeitschrift bot auch anderen libertären Autoren, wie z. B. Rudolf Rocker, H. W. Gerhard (d.i. Gerhard Wartenberg) und Fritz Müller, eine Plattform zur Definition und Diskussion der zeitgenössischen anarchistischen Theorie und Praxis. Daneben wurden im „Fanal“ eine Reihe von Beiträgen ausländischer Anarchisten, wie z. B. von Sebastian Faure oder Alexander Berkman, veröffentlicht.

Wie die gesamte Presse der deutschen Linken war auch die Presse der Syndikalisten und Anarchisten im Zuge der Politik der Notverordnungen seit 1931 scharfen Verfolgungen ausgesetzt. Wegen "Verächtlichmachung der Reichsregierung“ wurde die Zeitschrift "Fanal" im Juli 1931 vom Berliner Polizeipräsident Grzesinski für vier Monate verboten. Es erschienen noch vier Fanal-Rundbriefe und Anfang 1933 als Fanal-Sonderheft die von Erich Mühsam verfasste Schrift „Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat. Was ist kommunistischer Anarchismus“, die als Mühsams politisches Testament betrachtet werden kann.

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Deutschland am 30. Januar 1933 gehörten Erich Mühsam und seine Frau Zenzl zu den Ersten, denen die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen wurde. Als prominenter Gegner der Nazis wurde Erich Mühsam in der Nacht vom 27. zum 28. Februar 1933, also in der Nacht des Reichtstagsbrandes, von der SA verhaftet. Es folgte ein monatelanges Martyrium in Haftanstalten und Konzentrationslagern: Gefängnis Lehrter Straße, KZ Sonnenburg, Gefängnis Plötzensee, Zuchthaus Brandenburg, ab Januar 1934 Konzentrationslager Oranienburg. Dort wurde Erich Mühsam am 10. Juli 1934 durch die SS-Wachmannschaft ermordet.

Dieses Buchprojekt braucht Deine Unterstützung!

Der Neuveröffentlichung dieser für die Geschichte des deutschsprachigen Anarchismus wichtigen Zeitschrift erfolgt sowohl als herkömmliche Buchausgabe als auch als digitale Onlineversion, die für jeden frei zugänglich sein wird. Doch nicht nur das. Denn mit der Onlineversion verfolgen wir die Idee des „lebenden Buches“, mit der wir eine Brücke vom alten Medium Buch hin zum neuen Medium Internet schlagen wollen, um neue Wege in der Publikation von Büchern zu beschreiten. Ein solches Buch ist nicht nur offen für die nachträgliche Veröffentlichung ergänzender Text- und Bildmaterialien, sondern es wird durch den Input seiner Leser_innen an Leben gewinnen. Eine solche multimediale Form der Veröffentlichung des Buches ist nicht nur kostenaufwändig, sondern auch deutlich arbeitsintensiver als eine herkömmliche Buchpublikation. Deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung, insbesondere in den Bereichen: Redaktion, Korrektorat, Druckvorstufe, Grafik/Design, Webdevelopment. Ausführliche und aktuelle Informationen zu dem Projekt finden sich auf der Fanal-Projektseite: www.fanal-projekt.de.

Wenn Du das Fanal-Projekt unterstützen möchtest, dann schreibe eine E-Mail an: fanal@dadaweb.de.

Wir freuen uns von Dir zu lesen!

Jochen Schmück
für die Digitale Bibliothek im DadAWeb & und den Libertad Verlag, Potsdam


Des weiteren möchten wir die folgenden Titel mit Schriften von Erich Mühsam empfehlen, die direkt über den aLibro-Onlineshop bestellt werden können:

Fanal - Anarchistische Monatsschrift
98,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: Vorbestellbar
Details1 x 'Fanal - Anarchistische Monatsschrift' bestellen
Erich Mühsam Revue
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Erich Mühsam Revue' bestellen
Erich Mühsam in Meiningen
12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Erich Mühsam in Meiningen' bestellen
Missratene Söhne
70,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Missratene Söhne' bestellen
Das seid ihr Hunde wert!
16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Das seid ihr Hunde wert!' bestellen
Literatur und Anarchie
34,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Literatur und Anarchie' bestellen
Ein träumender Leichnam
13,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Ein träumender Leichnam' bestellen
Die Sklaverei unserer Zeit
12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Die Sklaverei unserer Zeit' bestellen
Essenz der Anarchie
12,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Essenz der Anarchie' bestellen
Das Herz in der Hand [CD]
8,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Das Herz in der Hand [CD]' bestellen
Ascona
6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Ascona' bestellen
Erich Mühsam - Digitaldruck
ab 25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Erich Mühsam - Digitaldruck' bestellen
Der Humbug der Wahlen
3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Der Humbug der Wahlen' bestellen
Die Epoche der Vagabunden
29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Die Epoche der Vagabunden' bestellen
Wie ich Dich liebe!
3,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Wie ich Dich liebe!' bestellen
Balladen
4,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Balladen' bestellen