Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Mümken, Jürgen

Jürgen Mümken wurde 1965 in Oeding geboren und wuchs in einem Dorf in Münsterland auf. Mümken hat sich vor allem mit dem Verhältnis von Poststrukturalismus und Anarchismus beschäftigt, und er ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Theoretiker des sog. Postanarchismus. Postanarchismus stellt für Mümken keine einheitliche Theorie dar, sondern wie der Poststrukturalismus, der Postfeminismus und der Postmarxismus ist der Postanarchismus ein weit aufgefächertes Spektrum unterschiedlicher Denkrichtungen dar. In seinem Aufsatz "Postanarchismus: Anarchistische Theorie (in) der Postmoderne" defeniert er den Postanarchismus wie folgt:

„Das Menschen- und Weltbild des klassischen Anarchismus ist überholt. Das Verständnis von Herrschaft hat sich verändert und erweitert. Seit der Begründung des klassischen Anarchismus hat sich die Realität des Staates und des Kapitalismus verändert, um diese im Sinne des Anarchismus zu analysieren, ist es notwendig sich in der postmodernen und poststrukturalistischen Werkzeugskiste zu bedienen. Foucault, Deleuze, Derrida, Butler u.a. sind keine AnarchistInnen, trotzdem sind ihre theoretischen Arbeiten für eine Aktualisierung des Anarchismus von großer Bedeutung. Das Präfix „Post“ steht für eine Infragestellung und Verwerfung von einigen Grundannahmen des klassischen Anarchismus, nicht für die Aufgabe anarchistischer Ziele.“

Ausgewählte Werke

  • „Antisemit, das geht nicht unter Menschen“. Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel. Herausgegeben von Jürgen Mümken und Siegbert Wolf.
    Band 1: Von Proudhon bis zur Staatsgründung. Lich: Verlag Edition AV, 2013.
  • Die Ordnung des Raumes. Foucault, Bio-Macht, Kontrollgesellschaft und Transformation des Raumes in der Moderne. Lich: Verlag Edition AV, 2012.
  • Kapitalismus und Wohnen. Ein Beitrag zur Geschichte der Wohnungspolitik im Spiegel kapitalistischer Entwicklungsdynamik und sozialer Kämpfe. Lich: Verlag Edition AV, 2006.
  • Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis. (Hg.) Lich: Verlag Edition AV 2005.
  • Anarchismus in der Postmoderne. Beiträge zur anarchistischen Theorie und Praxis. (Hg.) Lich: Verlag Edition AV, 2005.
  • Anarchosyndikalismus an der Fulda. Die FAUD in Kassel und im Widerstand gegen Nationalsozialismus und Faschismus. Frankfurt am Main: Verlag Edition AV, 2004.
  • Freiheit, Individualität und Subjektivität. Staat und Subjekt in der Postmoderne aus anarchistischer Perspektive. Frankfurt am Main: Verlag Edition AV, 2003
  • Die Ordnung des Raumes. Die Foucaultsche Machtanalyse und die Transformation des Raumes in der Moderne. Bensheim/Pfungstatt: edition ergon, 1997

Anarchismus 2.0
14,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Anarchismus 2.0' bestellen
Anarchismusreflexionen
17,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Anarchismusreflexionen' bestellen
Bakunin Almanach - Band 1
24,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Bakunin Almanach - Band 1' bestellen
Die Eroberung des Brotes
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Die Eroberung des Brotes' bestellen
Kunde von Nirgendwo
16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Kunde von Nirgendwo' bestellen