Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Ramus, Pierre

Pierre Ramus (d.i. Rudolf Großmann), österreichischer Anarchist. Rudolf Großmann, geb.: 15. April 1882, Wien, gest.: 27. Mai 1942 an Bord eines Schiffes, bei der Überfahrt von Marokko nach Mexiko.

Als Vordenker und als rastloser Aktivist eines gewaltlosen Anarchismus gilt Ramus bis heute als der bedeutendste Vertreter der libertären Strömung in Österreich. Ob in verschiedenen gewerkschaftlichen und schulreformerischen Zusammenhängen vor dem Ersten Weltkrieg, ob in den Kreisen der Antimilitaristen zwischen 1914 und 1918 oder in der Siedlungsbewegung der Zwischenkriegszeit – es sind viele Bereiche, in denen seine Spuren gefunden werden können.

Obwohl sein Einfluss auf die internationale anarchistische Bewegung evident ist, gehörte Ramus als einer der eigenständigen libertären Denker der Moderne über weite Strecken zu den „Hidden Figures“ der Politik- und Sozialgeschichte.

Mit Leben und Werk von Pierre Ramus beschäftigt sich die in Wien 1992 gegründete Pierre Ramus-Gesellschaft.