Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Chomsky, Noam

Noam ChomskyAvram Noam Chomsky (geb. 7. Dezember 1928 in Philadelphia, Pennsylvania, USA) ist st emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Chomskys Beiträge zur allgemeinen Sprachwissenschaft förderten den Niedergang des Behaviorismus und den Aufstieg der Kognitionswissenschaft, zu der er wichtige Beiträge zur These der Modularität des menschlichen Geistes entwickelt hat.

Neben seiner Arbeit als Wissenschaftler betätigte sich Chomsky als Theoretiker einer libertären Transformation der Gesellschaft. Er bezeichnet sich selbst als libertären Sozialisten mit Sympathien für den Anarchosyndikalismus, und er ist Mitglied der Industrial Workers of the World (IWW).

Chomsky gilt als einer der bedeutendsten Intellektuellen der politischen Linken in den USA und ist seit dem Vietnamkrieg als scharfer Kritiker der US-amerikanischen Außen- und Wirtschaftspolitik weltweit bekannt. Nach Angaben des Arts and Humanities Citation Index von 1992 ist Chomsky im Zeitraum zwischen 1980 und 1992 die am häufigsten zitierte lebende Person der Welt gewesen.