Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Zahl, Peter-Paul

Peter-Paul Zahl (geb. 14. März 1944 in Freiburg im Breisgau, gest. am 24.01.2011 in Port Antonio/Jamaica) ist ein deutscher Schriftsteller. Seine Jugend verbrachte Peter-Paul Zahl in Mecklenburg (DDR). 1953 flüchtete seine Familie mit ihm in die Bundesrepublik und ließ sich im Rheinland nieder.

Zahl wuchs in Ratingen bei Düsseldorf auf und machte eine Lehre als Offsetdrucker. 1964 setzte er sich nach Berlin ab, um der Einberufung zur Bundeswehr zu entgehen. Dort gründete er 1967 eine Druckerei mit angeschlossenem Kleinverlag, der vorwiegend linke Texte veröffentlichte. Zahl stand politisch den Anarchisten in der APO nahe und arbeitete in einer Gruppe mit, die in Deutschland stationierten US-Soldaten die Flucht nach Schweden ermöglichte.

1972 wurde Zahl polizeilich gesucht, weil er in Berlin bei einer Fahrzeugkontrolle einen Polizisten angeschossen hatte. Er schlüpfte einige Zeit in Essen unter und wurde schließlich verhaftet, als er sich in Düsseldorf ein Auto mieten wollte. Er wurde zunächst zu vier, später zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt. Während seiner Haftzeit schrieb er den Schelmenroman "Die Glücklichen", der 1979 erschien und ein Bestseller wurde.

Nach seiner vorzeitgen Haftentlassung 1982 und sich daran anschließenden längeren Aufenthalten in Grenada, auf den Seychellen und in Nicaragua, ließ sich Peter Paul Zahl 1985 in Jamaika nieder. Dort schrieb er unter anderem eine Reihe von Kriminalromanen um den ortsanässigen Schnüffler "Raffneck". Für seinen Kriminalroman "Der schöne Mann" wurde Zahl 1995 mit dem Glauser-Autorenpreis deutsche Kriminalliteratur des SYNDIKATS (der Autorengruppe deutschsprachige Kriminaliteratur) ausgezeichnet.

DadAWeb-Link:

Werke (chronologisch):

  • Schutzimpfung, Gedichte, Berlin 1975
  • Der Staat ist eine mündelsichere Kapitalanlage, Berlin 1989
  • Die Erpresser, Berlin 1990
  • Der schöne Mann, Roman (Band 1), Berlin, 1994
  • Nichts wie weg, Roman (Band 2), Berlin 1994
  • Fritz a german hero, ein Schauspiel ueber den jungen Schiller, Grafenau 1994
  • Cannabis, la droga diabolica, Roman (Band 3), Rom 2002
  • Lauf um dein Leben, Roman (Band 4), Berlin 1996
  • Johann Georg Elser, Eine Deutsche Tragödie, Grafenau 1996
  • Stätten meiner Kindheit, Essay, in: Paul Parin, Heimat, eine Plombe Hamburg 1996
  • Das Ende Deutschlands, der endgültige Roman zun Thema, Berlin 1997
  • Die Glücklichen, Schelmenroman (Hardcover, Reprint), Berlin 1997
  • Don Juan, Oder der Retter der Frauen, Komödie, Grafenau 1998
  • Geheimnisse der Karibischen Küche, Hamburg 1998
  • Ananzi, Märchen aus Jamaika, Berlin 1999
  • Die Glücklichen, Schelmenroman (Taschenbuch), München 2001
  • Der Domraub, Schelmenroman, München 2002
  • Jamaika, Sachbuch, München 2002
  • Im Todestrakt, Roman (Band 5), Frankfurt 2005
Bakunin - Ein Denkmal
25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Bakunin - Ein Denkmal' bestellen
Mut und Wut
24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Mut und Wut' bestellen