Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Kröger, Marianne *

Marianne Kröger, Jahrgang 1959, Studium der Germanistik, Politikwissenschaften und Lateinamerikanistik in Frankfurt am Main (Dr.phil). Mitglied der Carl-Einstein-Gesellschaft/Société-Carl-Einstein, der Gesellschaft für Exilforschung und des Arbeitskreises "Frauen im Exil". Abgesehen von den Publikationen zu Carl Einstein auch Veröffentlichungen zu den Themenbereichen Exilliteratur, Spanischer Bürgerkrieg, zeitgenössische Literatur sowie Exilpresse und -literatur in den Niederlanden, NS-Zeit, Holocaust-Literatur und Literatur der Zweiten Generation, Autobiographie- sowie Zeitzeugenforschung.

Tätig als Lehrbeauftragte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, freie Publizistin, Übersetzerin aus dem Niederländischen und Spanischen sowie als Dozentin im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Mitarbeiterin beim Lexikon der Anarchie.

Veröffentlichungen ( Auswahl)

  • Marianne Kröger: „Carl Einstein und die ‚Grupo Internacional’ der Kolonne Durruti“, in: Carl-Einstein-Kolloquium 1986, hg. v. K. H. Kiefer, a. a. O., S. 261-271
  • Etta Federn: Revolutionär auf ihre Art. Von Angelica Balabanoff bis Madame Roland. Gießen 1997 (als Hrsg., Übersetzerin, Verfasserin der Kurzbiographie, der Anmerkungen und des Nachworts)
  • M. Kröger: „Carl Einstein im Spanischen Bürgerkrieg: Gratwanderungen zwischen Engagement und Desillusionierung. Die Jahre 1937 und 1938 anhand von Briefen und des Interviews in ,La Vanguardia' vom 24. Mai 1938“, in: Archiv für die Geschichte des Widerstandes und der Arbeit, H. 12, 1992. S.79-92
  • Marianne Kröger/Hubert Roland (Hrsg.): Carl Einstein im Exil - Carl Einstein en exil. Kunst und Politik in den 1930er Jahren. München 2007
  • Marianne Kröger: Das "Individuum als Fossil" – Carl Einsteins Romanfragment "BEB II". Das Verhältnis von Autobiographie, Kunst und Politik in einem Avantgardeprojekt zwischen Weimarer Republik und Exil. (= Komparatistik im Gardez! Hrsg. v. Werner Nell, Carola Hilmes u. Winfried Eckel. Band 5). Remscheid 2007 (s.a. DadA-Buchempfehlung)
  • Marianne Kröger: "Jüdische Ethik" und Anarchismus im Spanischen Bürgerkrieg. Simone Weil - Carl Einstein - Etta Federn.(= "Kulturtransfer und Geschlechterforschung", hrsg. von Sigrid Bauschinger und Sibylle Penkert, Bd. 5). Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, 2009

DadAWeb-Link: