Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Stowasser, Horst

Horst Stowasser (geb. 7. Januar 1951 bei Wilhelmshaven; gest. 30. August 2009 in Ludwigshafen), deutscher Autor und Anarchist.

Einen Teil seiner Jugend verbrachte Stowasser in Argentinien, wo er zur mit dem historischen Anarchismus in Berührung kam, sich politisch engagierte und mehrmals verhaftet wurde. Nach seinem Abitur in Argentinien begann er in Deutschland ein Studium der Landwirtschaft und Romanistik. Er unternahm mehrere Weltreisen und knüpfte so Kontakte zu Libertären auf der ganzen Welt.

In Deutschland gründete er 1971 das AnArchiv, ein anarchistisches Dokumentationszentrum. Das AnArchiv beinhaltet eine umfangreiche Sammlung von Dokumenten, Zeitschriften und Literatur zum Anarchismus mit deutschsprachigem Schwerpunkt, ist jedoch zur Zeit nicht benutzbar.

1985 initiierte Stowasser mit dem sog. "Projekt A" eine neue Form des Projektanarchismus. Ab 1989 wurde versucht, ibertäre Projekte im Alltagsleben einer Kleinstadt zu verankern. In Neustadt an der Weinstraße, wo Stowasser selbst mitarbeitete, sowie zwei weiteren Orten und im Ausland wurde mit der Umsetzung des "Projekts A" begonnen.

Am 30. August 2009 starb Horst Stowasser in einem Ludwigshafener Krankenhaus an den Folgen einer Blutvergiftung. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen gehören die folgenden Schriften:

  • ANARCHIE!. Idee, Geschichte, Perspektiven. 2. Auflage. Edition Nautilus, Hamburg 2007, ISBN 978-3-89401-537-4 (Sachbuch des Monats Juni 2007, 512 Seiten, mit mehr als 200 Fotos).
  • Anti-Aging für die Anarchie?. Das libertäre Barcelona und seine anarchistischen Gewerkschaften 70 Jahre nach der Spanischen Revolution. Eine Reportage. Edition AV, Lich 2006, ISBN 978-3-936049-72-5.
  • Mit Christof Gauglitz: Auf den Spuren des Glücks. Eine leicht anarchische Genussreise durch Frankreich. 1. Auflage. Edition Strasser, Albersweiler 2009, ISBN 978-3-940668158.
  • Der Aufstand der Kronstädter Matrosen. An-Archia, Wetzlar 1973.
  • Freiheit pur. Die Idee der Anarchie, Geschichte und Zukunft. Eichborn, Frankfurt am Main 1995, ISBN 3821804483 (überarbeitete und erweiterte Version als pdf-Datei, 3,01 MB).
  • Leben ohne Chef und Staat. Träume und Wirklichkeit der Anarchisten. 14. Auflage. Karin Kramer, Berlin 2003, ISBN 3-87956-120-6.
  • Die Machnotschina. Der Kampf anarchistischer Rebellen für eine freie Gesellschaft in der Ukraine, 1917–1922. 2. Auflage. An-Archia, Wetzlar 1979.
  • November 1918: Über eine Revolution in Deutschland und deren Verrat. - 2. Aufl. - Wetzlar und Rodenhausen: An-Archia-Verlag und Windruck-Verlag (Gemeinschaftsproduktion), 1979. - 73 S., div. Abb.
  • Das Projekt A. 1. Auflage. An-Archia, Wetzlar 1985 (2. Auflage 1992).

DadAWeb-Link:

ANARCHIE
24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'ANARCHIE' bestellen