Kundengruppe: Gast
Kategorien
Willkommen zurück!
Verlage

Camus, Albert

Albert Camus, geb. am 7. November 1913 in Mondovi (Algerien); gest. am 4. Januar 1960 bei einem Autounfall. Schriftsteller, Dramatiker und Journalist. Albert Camus erhielt 1957 den Literaturnobelpreis und erlangte daraufhin literarischen Weltruhm.

Zeit seines Lebens hatte Camus Kontakte zur französischen anarchistischen Bewegung. Er hielt Vorträge, beteiligte sich an Aktionen und trat für Angeklagte vor Gericht ein. Und seine Werke sind von freiheitlichem Denken gekennzeichnet.

DadAWeb-Link: