Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb
Kategorien
Verlage
Kundengruppe: Gast

Camus, Albert

Albert Camus, geb. am 7. November 1913 in Mondovi (Algerien); gest. am 4. Januar 1960 bei einem Autounfall. Schriftsteller, Dramatiker und Journalist. Albert Camus erhielt 1957 den Literaturnobelpreis und erlangte daraufhin literarischen Weltruhm.

Zeit seines Lebens hatte Camus Kontakte zur französischen anarchistischen Bewegung. Er hielt Vorträge, beteiligte sich an Aktionen und trat für Angeklagte vor Gericht ein. Und seine Werke sind von freiheitlichem Denken gekennzeichnet.

DadAWeb-Link:

 

  
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)
Weder Opfer noch Henker

Weder Opfer noch Henker

Von Albert Camus. Nachwort von Wolfram Beyer

Berlin: OPPO-Verlag, 1991 (= Schriften des Libertären Forums; 1). 40 Seiten. ISBN 978-3926880031.

Philosophie des freien Geistes

Philosophie des freien Geistes

Essays und Vorträge
Von Heiner Koechlin

Berlin: Karin Kramer Verlag, 1990. Paperback, 192 Seiten. ISBN 978-3879561957. Neu-Expl. aus der Restauflage des Verlages.
Begegnungen feindlicher Brüder - Band 2

Begegnungen feindlicher Brüder - Band 2

Zum Verhältnis von Anarchismus und Marxismus in der Geschichte der sozialistischen Bewegung
Herausgegeben und eingeleitet von Philippe Kellermann

Münster: Unrast Verlag, 2012. Broschur, 208 Seiten. ISBN: 978-3897715240.

Ich revoltiere, also sind wir

Ich revoltiere, also sind wir

Nach dem Mauerfall:
Diskussion um Albert Camus "Der Mensch in der Revolte"

Herausgegeben von Brigitte Sändig

Nettersheim: Verlag: Graswurzelrevolution, 2009. Paperback, 191 Seiten. ISBN: 978-3939045106

Gewaltfreier Anarchismus

Gewaltfreier Anarchismus

Auf den Spuren einer revolutionären Theorie und Bewegung
Von Sebastian Kalicha. Illustrationen von Daniel Grunewald

Nettersheim: Verlag Graswurzelrevolution, 2017. Kartoniert, 278 Seiten, 65 Abbildungen, ISBN 978-3939045304.
Rirette Maîtrejean

Rirette Maîtrejean

Attentatskritikerin, Anarchafeministin, Individualanarchistin
Von Lou Marin

Nettersheim: Verlag Graswurzelrevolution, 2016. Kartoniert, 262 Seiten, ISBN 978-3939045267.

Sozialismus in Freiheit

Sozialismus in Freiheit

Beiträge zum freiheitlichen Sozialismus
Von Helmut Rüdiger. Vorbemerkung von Ahto Uisk, Vorwort von Evert Arvidson, Nachwort von Hans Jürgen Degen

Münster/Wetzlar: Verlag Büchse der Pandora, 1978. Paperback, 156 Seiten. ISBN: 978-3881780131.Verlagsfrisches Neu-Expl. aus der Restauflage des Verlages.

Lieferzeit: Gerade ausverkauft
Absurder Lebensstolz

Absurder Lebensstolz

Postmoderne Auseinandersetzungen mit der Philosophie Albert Camus'
Von Rudolf Lüthe

Berlin u.a.: LIT-Verlag, 2012 (= Reihe: Philosophie und Lebenskunst; Bd. 1). Broschur, 120 Seiten, ISBN 978-3643105301.

Libertäre Schriften (1948-1960)

Libertäre Schriften (1948-1960)

Von Albert Camus. Herausgegeben von Lou Marin.

Hamburg: Laika Verlag, 2013 (Laikatheorie; Band.28). Broschur, 384 Seiten. ISBN 978-3942281560.

Albert Camus – Journalist in der Résistance; Bd. II

Albert Camus – Journalist in der Résistance; Bd. II

Herausgegeben von Jacqueline Lévi-Valensi.

Hamburg: Laika Verlag, 2014 (LAIKAtheorie; Band.51). Broschur, 264 Seiten. ISBN 978-3944233253.

Albert Camus – Journalist in der Résistance; Bd. I

Albert Camus – Journalist in der Résistance; Bd. I

Herausgegeben von Jacqueline Lévi-Valensi.

Hamburg: Laika Verlag, 2014 (LAIKAtheorie; Band.50). Broschur, 344 Seiten. ISBN 978-3944233246.

Die existentielle Empörung

Die existentielle Empörung

Max Stirner zwischen Philosophie und Anarchie
Von Giorgio Penzo

Frankfurt a.M: Verlag Peter Lang, 2006 (= Würzburger Studien zur Fundamentaltheologie; Bd. 35). Kartoniert, 313 Seiten. ISBN: 978-3631552582

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)