Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb
Verlage
Kundengruppe: Gast

diaphanes

diaphanes wurde 2001 gegründet und ist mittlerweile einer der profiliertesten unabhängigen Verlage für Literatur, zeitgenössische Philosophie, Wissenschaft und Kunst im deutschen Sprachraum. Derzeit erscheinen jährlich um die 40 Titel. Der Sitz und das operative Zentrum des Verlags ist Zürich, während in Berlin das Verlagsprogramm in seiner ganzen Bandbreite zu sehen und jedes lieferbare Buch von diaphanes zu erwerben ist.

Im Kern des Programms standen von Anfang an philosophische, politische und kunsttheoretische Essays in anspruchsvollen Übersetzungen, speziell aus dem Französischen. Schon bald traten ausgewählte geistes- und kulturwissenschaftliche Positionen sowie anspruchsvolle Sachbücher für ein breiteres Publikum hinzu. Seit dem Jahr 2008 erscheint auch ein ausgewähltes Literaturprogramm.

(Selbstdarstellung des Verlages)

  
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Anarchie – oder was?

Anarchie – oder was?

Gespräche mit Mehdi Belhaj Kacem, Nika Dubrovsky und Assia Turquier-Zauberman
Von David Graeber. Aus dem Englischen übers. von Sabine Schulz:

Zürich: Diaphanes, 2020. 243 Seiten, Paperback. ISBN 978-3035802764

Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung

Über die Ursachen von Freiheit und gesellschaftlicher Unterdrückung

Von Simone Weil

Zürich: diaphanes, 2012. Broschur, 128 Seiten. ISBN 978-3037342367.

 

Die Verwurzelung

Die Verwurzelung

Vorspiel zu einer Erklärung der Pflichten dem Menschen gegenüber
Von Simone Weil. Aus dem Französischen von Marianne Schneider.

Zürich: diaphanes, 2011. Broschur, 288 Seiten. ISBN 978-3037341612.

 

 

Krieg und Gewalt

Krieg und Gewalt

Essays und Aufzeichnungen
Von Simone Weil. Aus dem Französischen von Thomas Laugstien, Johanna-Charlotte Horst und Anouk Luhn.

Zürich: diaphanes, 2011. Broschur, 256 Seiten. ISBN 978-3037341421.

 

Archäologie der Gewalt

Archäologie der Gewalt

Von Pierre Clastres. Übersetzt von Marc Blankenburg.

Zürich-Berlin: Diaphanes, 2008 (= TransPositionen). 124 Seiten, Paperback. ISBN 978-3037340172

Unendlich fordernd

Unendlich fordernd

Ethik der Verpflichtung, Politik des Widerstands
Von Simon Critchley

Berlin: diaphanes, 2008. Broschur, 182 Seiten. ISBN 978-3037340479.

Anmerkung zur generellen Abschaffung der politischen Parteien

Anmerkung zur generellen Abschaffung der politischen Parteien

Von Simone Weil. Aus dem Französischen von Esther von der Osten.

Zürich: diaphanes, 2009. Broschur, 48 Seiten. ISBN 978-3037340592.

 

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)