Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb

Bakunins Philosophie des kollektiven Anarchismus

Bakunins Philosophie des kollektiven Anarchismus
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 9783897714830
GTIN/EAN: 9783897714830
Verlage: UNRAST Verlag
Mehr Titel von: UNRAST Verlag
6,80 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Bakunins Philosophie des kollektiven Anarchismus
Von Michael Lausberg

Münster: Unrast Verlag, 2012 (2. Aufl.). Broschur, 64 Seiten. ISBN: 978-3897714830.

Beschreibung:

Die Spuren Michail Bakunins und dessen anarchistischer Theorie sind aus der Geschichte der Revolutionen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Bakunins Beiträge zur anarchistischen Theorieentwicklung sind lange unterschätzt worden. Michael Lausberg arbeitet die charakteristischen Grundzüge von Bakunins Philosophie des kollektiven Anarchismus heraus.

1. Einleitung [5]
2. Quellen und Literatur [7]
3. Zum Begriff Anarchismus [10]
4. Prägende Leitbilder in der philosophischen Entwicklungsphase Bakunins [13]
4.1 Fichte [13]
4.2 Hegel [15]
5. Die Lehre Bakunins [21]
5.1 Bakunins Frühsystem [21]
5.1.1 Der idealistische Anarchismus [22]
5.2 Bakunins Spätsystem [26]
5.2.1 Politische Vorstellungen Bakunins [26]
5.2.1.1 Politische Ziele [26]
5.2.1.2 Politische Methoden [28]
5.2.2 Die vier philosophischen Richtungen in Bakunins Spätsystem [29]
5.2.2.1 Antiautoritäres Denken [29]
5.2.2.2 Die materialistische Metaphysik [31]
5.2.2.3 Die Revolutions-Metaphysik [35]
5.2.2.4 Die Philosophie der Tat [40]
6. Bakunins Wirkung [41]
6.1 Russischer Anarchismus [41]
Spanischer Anarchismus [43]
6.3 Deutscher Anarchismus [46]
7. Schlussbemerkung [50]
8. Literaturverzeichnis [52]
9. Grundzüge der Bakuninschen Vita [54]
Anmerkungen [58]

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: