Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb

Erkenntnis und Befreiung

Erkenntnis und Befreiung
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 978-3-900434-29-8
GTIN/EAN: 9783900434298
Verlage: Verlag Monte Verita
Mehr Titel von: Verlag Monte Verita
22,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Erkenntnis und Befreiung
Konturen einer libertären Sozialverfassung

Von Pierre Ramus. Herausgegeben von Gerhard Senft

Wien: Verlag Monte Verita, 2001. Broschiert, 208 Seiten. ISBN:978-3900434298.

Beschreibung:

Texte des österreichischen Anarchisten Pierre Ramus, eingeleitet von Gerhard Senft. Die vom Herausgeber in drei thematische Schwerpunkte gegliederten Abhandlungen von Ramus - Plädoyers für die Gewaltlosigkeit, weder Neoliberalismus noch Staatssozialismus, Bausteine für einen libertären Sozialismus - wurden vom Verlag Monte Verita zusammengestellt und in diesem Buch publiziert.

Pierre Ramus war in der Zwischenkriegszeit der bekannteste Anarchist Österreichs. Das Buch bietet Einblicke in seine wirtschaftlichen und politischen Vorstellungen.

Einleitung:
Zur Aktualität der Sozialismus-Konzeption Pierre Ramus'
[7]

Plädoyers für die Gewaltlosigkeit
  • Die historische Entwicklung der Friedensidee und des Antimilitarismus [31]]
  • Der Antimilitarismus als Taktik des Anarchismus [41]
  • Militarismus, Kommunismus und Antimilitarismus [73]

Weder Neoliberalismus noch Staatssozialismus
  • Ludwig Mises: ein Spätapostel des Kapitalismus [93]
  • Rudolf Goldscheid: ein soziologisches Finanzgenie des Staatssozialismus  [113]
  • Josef Popper-Lynkeus als konstruktiver Denker des Staatssozialismus [121 ]

Bausteine für einen libertären Sozialismus
  • Gegen Militarismus und Monopoleigentum [153]
  • Der kommunistische Anarchismus als Gegenwartsziel der sozialen Befreiung [163]
Textnachweise [204]