Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb

Triple A - Anarchismus, Aktivismus, Allianzen

Triple A - Anarchismus, Aktivismus, Allianzen
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 9783942885430
GTIN/EAN: 9783942885430
Verlage: Edition Assemblage
Mehr Titel von: Edition Assemblage
9,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Triple A – Anarchismus, Aktivismus, Allianzen
Kleine Streitschrift für ein Upgrading

Von Oskar Lubin

Münster: edition assemblage, 2012. Paperback, 96 Seiten. ISBN 978-3942885171.

Beschreibung:

Der Anarchismus war vielleicht wirklich mal „die schönste und größte Sache [...], die Menschen je erdacht haben“ (Alexander Berkman).

Die große Vielfalt anarchistischer Praktiken und Theorieansätze scheint jedoch den politischen Verhältnissen der Gegenwart hinterherzuhinken. Das ist schade und müsste nicht sein. Schade, weil die Verknüpfung von individueller Freiheit und sozialer Gleichheit, die im Anarchismus angestrebt wird, eigentlich eine sehr aktuelle sein könnte. Damit sie es wieder wird, bedarf es allerdings einiger Reflexionsprozesse.

Oskar Lubin gibt einen Einblick in die zentralen Positionen des Anarchismus in seiner Geschichte und diskutiert die fundamentalen Dilemmata heutiger libertärer Positionen. Was es da zu überdenken gibt, zeigt diese Streitschrift in einem Kurztripp durch die Geschichte und Gegenwart des Anarchismus auf.

  • Vorwort [6]
  • I. Moralisch integer, aber strategisch die totale Niete:
    Anarchismus in der Gegenwart [9]
  • II. Historische Irrwitze, arabeske Bäume
    (Nation, Geschlecht, Klasse) [17]
  • III. Schwäche, Trägheit und die Prinzipien von 1910 [29]
  • IV. "Tu was Du willst" oder: lass es lieber! [41]
  • Exkurs: Söhne der Anarchie gegen die Tyrannei der Fiktionen [53]
  • V. Privilegienaversion und Privatisierungen [57]
  • VI. Partei ergreifen in der Defensive [63]
  • Exkurs: Der Teerosenschakal [77]
  • VII. Linkslibertär [79]
  • VIII. Repräsentationskritik, Fluchtlinien, Kräfteverhältnisse: Postanarchismen [85]
  • IX. Noch einmal, Spanien 36 [91]

Interview mit dem Autor:

Allianzen statt Anti-Politik. Anarchismus – unbedingt ein linkes Projekt
Philippe Kellermann interviewt Oskar Lubin, u.a. zu dessen Buch “Triple A – Anarchismus, Aktivismus, Allianzen.” (Münster 2013)