Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
aLibro - Fachbuchhandlung für Anarchie & Anarchismus
Autorenbuchhandlung des DadAWeb

Mujeres Libres

Mujeres Libres
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 978-3-86841-221-5
GTIN/EAN: 9783868412215
Verlage: Verlag Edition AV
Mehr Titel von: Verlag Edition AV
17,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Mujeres Libres - Libertäre Kämpferinnen
Herausgegeben von Vera Bianchi. Übersetzt von Renée Steenbock und Vera Bianchi.

Lich: Verlag Edition AV, 2019. Broschur,  230 Seiten. ISBN: 978-3868412215.

Beschreibung:

Die Gruppe Mujeres Libres (Freie Frauen) unterstützte im Spanischen Bürgerkrieg (18.7.1936 – 1.4.1939) sowohl die republikanische Seite an der Front und im Hinterland als auch die soziale Revolution. In der revolutionären Situation in den republikanischen Gebieten schlossen sich seit Juli 1936 über 20.000 Frauen, zumeist Arbeiterinnen, in mehr als 160 Ortsgruppen der Mujeres Libres zusammen. Neben der Herausgabe einer Zeitschrift arbeiteten sie in Bildungs- und Ausbildungskursen für Analphabetinnen und ungelernte Frauen und schufen Zentren zur Abschaffung der Prostitution. Die Mujeres Libres begriffen sich als eigenständige Gruppe innerhalb der libertären Bewegung, wurden jedoch von den anderen drei libertären Organisationen Spaniens, der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft CNT (Confederación Nacional del Trabajo), der FAI (Federación Anarquista Ibérica) und der Jugendorganisation FIJL (Federación Ibérica de Juventudes Libertarias), nicht als gleichberechtigte Organisation anerkannt. Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um die Übersetzung eines 1999 auf spanisch von ehemaligen Mujeres Libres-Mitgliedern herausgegebenen Sammelbandes, der sowohl Texte aus dem Spanischen Bürgerkrieg als auch spätere Erinnerungen der Frauen enthält.

Autorinnen: Sara Berenguer Laosa, Conchita Liaño Gil,Pura Pérez Benavent, Soledad Estorach Esterri, Conchita Guillén Bertolín, Pepita Carpena Amat, Pepita Estruch Pons, Gracia Ventura Fortea, Antonia Fontanillas, María Rodríguez Gil.

Vorwort zur deutschen Ausgabe [7]
Widmung [9]
Vorwort von Antonia Rodrigo [11]
Erklärung der Autorinnen [20]
Danksagung [22]
  • Unser menschliches Gefühl [23]
  • CNT-AIT-FAI Organisation des Ungehorsams [25]
  • Kultur und soziale Dokumentation [26]
  • Ein Brief von Emma Goldman [31]
  • Die soziale Lage der Frau [33]
  • So entstand die Föderation der Mujeres Libres [37]
  • Für die Rettung unserer moralischen Werte [42]
  • Die Frau im Krieg und in der Revolution [44]
  • Freiwillige aus Berufung [51]
  • Mujeres Libres von Katalonien [54]
  • Aufruf der Lokalföderation der Mujeres Libres von Marid [60]
  • Über die Gruppe von Intellektuellen, die 1935-1939 die Gruppen der Mujeres Libres gründete [61]
  • Sozialisierung! Sozialisierung! [67]
  • Mujeres Libres [69]
  • Erinnerungen an eine vergangene Zeit, die immer noch präsent in unseren Herzen und in unserem Gedächtnis ist [76]
  • Erlebnisse [82]
  • Brüderliche Solidarität [91]
  • Satzung [95]
  • Zeitzeugnis [99]
  • Die Vergangenheit hervorrufen [103]
  • Die Zeitschrift Mujeres Libres und ihre Mitarbeiterinnen [110]
  • Mujeres Libres, ein Beispiel für die heutigen Frauenbewegungen [117]
  • Frauen der Libertären Bewegung und der Mujeres Libres [125]
  • Die konstruktive und kulturelle Arbeit der Mujeres Libres [132]
  • Die Prostitution [137]
  • Aktionen gegen die Prostitution [140]
  • Veröffentlichungen der Mujeres Libres [142]
  • Bibliografie. Mujeres Libres 1933-1939 und 1940-1989 [147]
  • Manifest der Gruppe Mujeres Libres [149]
  • Gruppen der Mujeres Libres in den verschiedenen Regionen [150 ]
  • Die Sensibilität unserer Kämpferinnen [153]
  • Neuer Unterricht [156]
  • "Bring mir das Rechnen bei, indem wir in einer Nacht die]
  • Sterne zählen" [158]
  • An alle proletarischen Frauen dieser Welt [161]
  • Arbeiter, Antifaschisten, Frauen aller Länder! [163]
  • Die Geflüchteten haben alles verloren. Nehmt sie auf! [164]
  • Enttäuschung. Das Plenum der Libertären Bewegung (16.-30. Oktober 1938) [167]
  • Exodus [174]
  • Mujeres Libres im Exil [180]
  • 60. Jubiläum des ersten Kongresses der Mujeres Libres, Madrid, 3. Mai 1997 [185]
  • Gedichte [190]
Glossar [217]
Thomas Wagner: An allen Fronten, Rezension in: Freitag 05/2020