Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
Verlag Edition AV
Mehr Artikel »

Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 10

Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 10
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783868410983
ISBN/EAN: 9783868410983
Verlag: Verlag Edition AV
Mehr Artikel von: Verlag Edition AV
49,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Ausgewählte Schriften - Band 10
Die Politik eines „Antipolitikers“
Eine politische Biographie Gustav Landauers

Von Tilman Leder.

Herausgegeben von Siegbert Wolf, illustriert von Uwe Rausch.

Lich: Verlag Edition AV, 2014. Broschur, 896 Seiten, 2 Bände. ISBN 978-3868410983.

Beschreibung:

Eine ausführliche Darstellung von Landauers Tätigkeit und Entwicklung als freiheitlicher Sozialist und Anarchist innerhalb der sehr heterogenen deutschen anarchistischen Bewegung von den frühen 1890ern bis zu seiner Ermordung im Zuge der Liquidierung der Bayerischen Räterepublik im Mai 1919.

Inhalt

Band 1


Einleitung [11]
Verzeichnis der Abkürzungen und Siglen [17]

I. Jugend und Studium

  • Die Jugend - Karlsruhe [19]
  • Die Studienjahre: Heidelberg - Berlin - Straßburg [24]
  • Studium in Berlin zum Zweiten - die "Freie Volksbühne" und die "Jungen" [39]
  • Schluß [49]


II. Landauer und der erste "Sozialist"

  • Die Opposition des Jahres 1891 [51]
  • Der "Verein unabhängiger Sozialisten" (VUS) [55]
  • Die Anfänge des "Sozialist", der "Verein unabhängiger Sozialisten" 1891-1892 und die Anarchisten [59]
  • Landauer und der "Verein unabhängiger Sozialisten" - Urach, der "Todesprediger" und Ravachol - der "Sozialist", die "Neue Freie Volksbühne" [64]
  • Ein neuer Stern am Himmel der Unabhängigen [91]
  • Der "Akademiker der Unbotmäßigen" - Redakteur des "Sozialist" [102]
  • "Wie nennen wir uns?" - der Konflikt mit den Vertrauensleuten und die Spaltung der Unabhängigen [108]
  • Der Internationale Züricher Sozialisten-Kongreß - Wahl der Delegierten, Ausschluß und Gegenkongreß [121]
  • Prozesse und Haft 1893-1894 [139]
  • Brot und Politik - die Bregenzer Zeit 1894-1895 - Der "Sozialist" wird zu Tode gehetzt - Politik im Zeichen der "Umsturzvorlage" [160]
  • Die genossenschaftelnden Anarchisten Anfang 1895 - "Ein Weg zur Befreiung der Arbeiterklasse"? - Flirt mit der Medizin [172]
  • Schluß [190]


III. Die Zeit des zweiten "Sozialist" Sommer 1895

  • "Und sie fanden den Stein von dem Grabe abgewälzet" - Die Wiederauferstehung des "Sozialist" - Krämer-Anarchisten vs. Phrasen-Anarchisten - Die Agitationskommission [193]
  • Die Streikbewegung in der Konfektions-Industrie im Februar 1896 -]
  • Die "Freie anarchistisch-sozialistische Vereinigung" - Die Forderungen der Anarchie an unsere Zeit [204]
  • Der Internationale "Sozialisten"-Kongreß und die anarchistisch-sozialistischen Versammlungen in London 1896 [216]
  • Die Schreibweise des "Sozialist" - "Der arme Konrad" - Auf Du-und-Du mit der Polizei - "Lumpige sechs Wochen Untersuchungshaft" [229]
  • Landauer und Spohr im Prozeß Koschemann - Der Kampf um den "Sozialist" - Gründung des "Neuen Lebens" [258]
  • Die Sozialdemokratie - Die Weichtiere - Die Geschichte der deutschen Literatur [278]
  • Der Fall des Barbiers Ziethen - Die Wahlen 1898 - Das Attentat in Genf und eine Anti-Anarchisten-Konferenz in Rom [287]
  • Exkurs: Die Verhandlungen der "Anti-Anarchistenkonferenz" in Rom 1898 und die deutschen Maßnahmen zur Überwachung]
  • und Bekämpfung des Anarchismus [307]
  • Nochmals Ziethen: Der Prozeß und seine Folgen - Hedwig Lachmann [315]
  • Schluß [343]


IV. Rückzug

  • 1900 - die Episode in der Neuen Gemeinschaft [345]
  • Innere und äußere Emigration 1901 - 1902 - England und Hermsdorf (Mark) [357]
  • 1903 - 1906 - Die Gartenstadt-Gesellschaft, "Volk und Land"]
  • und der deutsche Buchhandel unter Beteiligung Gustav Landauers [369]
  • "Dreissig sozialistische Thesen" und "Die Revolution" 1906 - 1907 [380]
  • Schluß [399]

 


Band 2

V. Der Sozialistische Bund

  • Die Entwicklung der deutschen anarchistischen Bewegung 1900 - 1908 - Organisation, Presse und Hauptakteure [409]
  • Die "Aufruf zum Sozialismus"-Versammlungen im Mai/Juni 1908 - Die Anfänge des Sozialistischen Bundes [421]
  • Propaganda für den Sozialistischen Bund in Süddeutschland und der Schweiz - Planung einer Zeitschrift - Die ersten Flugblätter des Bundes [433]
  • "Der Sozialist" und die Konsolidierung des Bundes [458]
  • Erste Konflikte: Der "Freie Arbeiter", das deutsche Reichsvereinsgesetz, die Lage in der Schweiz [477]
  • Sozialistisches Beginnen - Die Schwerpunkte der Agitation: die Vereinigung des Konsums, die Siedlung u. a. 1909 - 1910 [502]
  • Spitzel, Schund, Schmutz und ein paar Prozesse Anno 1910 [527]
  • Die "Blütezeit" des Sozialistischen Bundes 1910 - 1911 - Die Gruppen, Verhältnis zur anarchistischen Bewegung, "Aufruf zum Sozialismus" [553]
  • 1911: Stagnation des Sozialistischen Bundes - Die Marokko-Krise - Die Agitation für den freien Arbeitertag [596]
  • "Die Abschaffung des Kriegs durch die Selbstbestimmung des Volks" - der lange Schatten auf dem Sozialistischen Bund [611]
  • Landauer, die Siedlung und die Volksbühne - langsamer Niedergang und "Splendid Isolation" des Sozialistischen Bundes 1912 - 1914 [621]
  • Der Sozialistische Bund zwischen "Anarchistischer Vereinigung" und "Union" [650]
  • Die Peukert-Memoiren [658]
  • Landauer, der Krieg und "Der Sozialist" 1914 - 1915:]
  • "Mir leben die Toten, wie mir gar zu viele der Lebenden tot sind" - Die Schweiz und der "Aufbruch" [670]
  • Schluß [698]


VI. Der Erste Weltkrieg und seine Folgen

  • Der Forte-Kreis 1914 - 1916 [701]
  • Der Krieg 1915 - 1916 [706]
  • In Krumbach (Schwaben) [725]
  • Der Tod Hedwig Lachmanns - Das Düsseldorfer Schauspielhaus [736]
  • November 1918 - Revolution in Bayern [750]
  • Februar 1919 - Die zweite Revolution [793]
  • April 1919 - Die Münchner Räterepublik [818]
  • Epilog [848]
  • Schluß / Das geistige Erbe Landauers - Die Siedlung? [854]


Anhang

  • Quellen und Literaturverzeichnis [863]
  • Abbildungsnachweis [879]
  • Personenregister [880]

 

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 03.2

Antipolitik (2)
Von Gustav Landauer

Hrsg. von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch. Lich: Verlag Edition AV, 2010. 277 Seiten. ISBN: 978-3868410365.

18,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 03.2' bestellen
Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 03.1

Antipolitik (1)
Von Gustav Landauer

Hrsg. von Siegbert Wolf und illustriert von Uwe Rausch. Lich: Verlag Edition AV, 2010. 419 Seiten. ISBN: 978-3868410310.

18,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Landauer: Ausgewählte Schriften - Band 03.1' bestellen