Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
Verlag Monte Verita
Mehr Artikel »

Ökonomie und Revolution

Ökonomie und Revolution
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 9783900434090
EAN: 9783900434090
Verlag: Verlag Monte Verita
Mehr Artikel von: Verlag Monte Verita
12,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Ökonomie und Revolution
Syndikalismus und die soziale Revolution in Spanien

Von Diego A de Santillán und Juan Peiró. Herausgegeben und aus dem Spanischen übersetzt von Thomas Kleinspehn

Wien: Verlag Monte Verita, 1986 (Die 1. Aufl. erschien 1975 im Karin Kramer Verlag, Berlin). Hrsg. u. aus d. Spanischen übers. von Thomas Kleinspehn. 2. Aufl. Wien: Monte Verita, 1986. Broschiert, 224 Seiten. ISBN: 978-3900434090.

Beschreibung:

Warum soll man Texte übersetzen und herausgeben, die vor vierzig bis fünfzig Jahren geschrieben worden sind? Historische Reminiszenz, Nostalgie? Das ganz sicher nicht. "Aus der Geschichte lernen?" Vielleicht, aber was heißt das?

"Aus der Geschichte lernen" heißt ... an Erfahrungen und Ergebnissen früherer Bewegungen anknüpfen und diese weiterentwickeln. Insofern hat Geschichte in erster Linie etwas mit uns selbst zu tun. Und Spanien ist eine Herausforderung: An die orthodoxen Marxisten, die ihr jakobinisches Revolutionsschema in Frage gestellt sahen und sehen und an uns, die wir uns immer wieder neu die Frage nach den Organisationsformen für heute und für später, aber auch nach der Form der Solidarität stellen müssen, wollen wir über papierene Bekenntnisse hinauskommen. Unsere aktuelle Situation hat dann auch vor allem die Auswahl und die angebrachten Kürzungen bestimmt.

Es ging vor allem darum, die Diskussion um die Organisationsformen der CNT. und die Vorstellungen über den Neuaufbau der Wirtschaft nach der Revolution zu dokumentieren und sie deutschsprachigen Lesern bekannt zu machen. Die Texte sind zwischen 1928 und 1936 geschrieben worden und entstammen alle einem einzigen großen Diskussionszusammenhang, aus dem heraus sich dann nach der Revolution 1936 die Kollektivierung der Industrie und der Landwirtschaft in Spanien bildete.

Aus dem Vorwort von Thomas Kleinspehn

Inhalt

Vorwort von Thomas Kleinspehn [7]


Juan Peiró:

  • Syndikalismus und Anarchismus [15]
  • Organische Struktur der Gewerkschaften [18]
  • Ausweitung der Gewerkschaftsaufgaben [20]
  • Industrieföderationen [24]
  • Ziele und Aktionen des Syndikalismus [30]
  • Direkte Aktion [33]
  • Ziele des Syndikalismus [38]
  • Theorie und Praxis [40]
  • Die Anarchisten und das Organisationskonzept [46]

Plan zur Reorganisation der C.N.T. 1931 [51]

  • Die Industriegewerkschaft [51]
  • Bedeutung der Sektionen [52]
  • Die Fabrik- und Werkstattkomitees [55]
  • Distrikt- und Stadtteilkomitees [57]
  • Die Industiregewerkschaft im Zusammenhang [60]
  • Die nationalen Industrieföderationen [61]
  • Lokale Gewerkschaftsföderationen [65]
  • Die regionale Konföderation [68]
  • Die nationale Konföderation [70]

Manifest der Dreißig [73]

  • Eine Interpretation [74]
  • Unsere Interpretation [78]
  • Abschließende Bemerkung [79]
  • Antwort von Buenoventura Durutti im Namen der FAI 81]
  • Die jetzige spanische Republik [83]
  • Da Problem der Streiks muß gelöst werden [85]
  • Formierungsprozeß [86]
  • Wir glauben nicht an die Revolution einer mutigen Minderheit [91]
  • Die CNT muß die soziale Revolution machen [91]
  • Wir müssen die russischen Fehler vermeiden [92]
  • Die spanische Revolution [93]
  • Gespräche mit Garcia Oliver [94]
  • FAI,das revolutionäre "Ferment" [96]
  • Die Diktatur des Proletariats [96]

Diego Abad de Santillan:

  • Brief [100]

Der ökonomische Organismus der Revolution [103]

  • Organisation der Arbeit [103]
  • Rat der Nahrungsmittelbranche [107]
  • Rat der Bauindustrie [111]
  • Rat der Landwirtschaft [116]
  • Rat für Kommunikationswesen [118]
  • Rat der Metallindustrie [119]
  • Lokaler Wirtschaftsrat [120]
  • Regionaler Wirtschaftsrat [122]
  • Bundeswirtschaftsrat [125]
  • Rat für Kredit- und Wechselwesen [129]
  • Rat für Verlagswesen und kulturelle Aktivitäten [131]
  • Ökonomie und Freiheit [132]
  • Die libertäre Revolution [139]
  • Spanien und die Revolution [145]

Bericht der Gewerkschaft des grafischen Gewerbes [155]

  • Grundlagen der neuen ökonomischen und sozialen Struktur [156]
  • Die wesentlichen Ziele des libertären Kommunismus [157]
  • Eine Gesellschaft von freien Produzenten und Konsumenten [158]
  • Plan für die ökonomische Neuorganisation [160]
  • Regulierung des Verbrauchs [162]
  • Mechanismen der öffentlichen Meinung [163]
  • Verteidigung der Revolution [164]

Konzept des libertären Kommunismus [167]


Diego Abad de Santillan

  • Zwischenbilanz der Revolution [191]

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Im Nebel der Niederlage

Vertreibung und Flucht
Eine Biographie (1939-1942)

Von Abel Paz

Lich: Verlag Edition AV, 2009. Broschiert, 241 Seiten, ISBN: 978-3868410167

16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Im Nebel der Niederlage' bestellen
DADA im Mittelalter

Notizen zu einer Anti-Literatur
von Sergius Golowin

Berlin: Libertad Verlag, 1981 (= Edition Schwarze Kirschen; 3). 64 Seiten. ISBN 978-3922226062


3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'DADA im Mittelalter' bestellen
Bomben und Geheimnisse

Geschichte des Massakers auf der Piazza Fontana
Von Luciano Lanza

Aus dem Italienischen von Egon Günther.
Hamburg: Edition Nautilus, 1999. Softcover, 144 Seiten, illustriert. ISBN 978-3894013325. Preisreduziert.

5,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Bomben und Geheimnisse' bestellen