Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
Verlag Edition AV
Mehr Artikel »

George Orwell

George Orwell
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783936049662
ISBN/EAN: 9783936049662
Verlag: Verlag Edition AV
Mehr Artikel von: Verlag Edition AV
16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt

Produktbeschreibung

George Orwell
Vom spanischen Bürgerkrieg zu 1984

Von Louis Gill. Übersetzt von Michael Halfbrodt

Lich: Verlag Edition AV, 2013. Broschur, 165 Seiten. ISBN 978-3936049662.

Beschreibung:

Orwell, der nach Spanien gekommen war, um gegen den Faschismus zu kämpfen, sollte im Laufe dieser sechs Monate auf dem Schlachtfeld die Bekanntschaft eines weiteren, nicht weniger gefährlichen Feindes machen, des Stalinismus.

Außer einer Schilderung seiner Kriegserlebnisse an der Front ist "Mein Katalonien" auch der Bericht, der über diese Entdeckung Zeugnis ablegt. Faschismus und Stalinismus offenbaren sich ihm als die beiden Seiten ein und desselben Monstrums, des Totalitarismus, den er dann in 1984 und Farm der Tiere treffend beschreiben wird. Orwell bezeichnete seine Teilnahme am Spanischen Bürgerkrieg als die wichtigste Erfahrung seines Lebens, die alles Weitere beeinflusste.

Inhalt

Einleitung [9]

Kapitel 1: Einige geschichtliche Hintergründe

  • Spanien zu Beginn des 20. Jahrhunderts [13]
  • 1931-1936: Von der Ausrufung der Republik zum Sieg der Volksfront [20]
  • Der Aufstand des Militärs, unterstützt von Hitler, Mussolini und dem internationalen Kapital [27]
  • Die sowjetische Hilfe für die republikanischen Kräfte und ihre politischen Ziele [31]


Kapitel 2: Orwell, Teilnehmer und Zeuge des spanischen Bürgerkriegs

  • Die soziale Revolution inmitten des Bürgerkriegs [39]
  • Das sowjetische Diktat: "Verhindert die Revolution oder ihr bekommt keine Waffen" [45]
  • Der Maifaufstand von 1937 in Barcelona [53]
  • Die stalinistische These eines faschistischen Komplotts [57]


Kapitel 3: Das Spanien des Bürgerkriegs

  • Schauplatz des stalinistischen Terrors [61]
  • Unterdrückung der POUM, ihrer Führungskader, ihrer Aktivisten und Sympathisanten [62]
  • Der lange Arm des NKWD in Spanien: ein allmächtiges Netzwerk der Vernichtung [69]
  • Spanien wird geopfert, um die die UdSSR, das "Land des Sozialismus", zu retten [75]
  • Die Lüge zur Wahrheit erklären. Die Spuren der Vergangenheit beseitigen [79]
  • Spanien als "gute Schule" für sowjetische "Sonderaufgaben" [82]


Kapitel 4: Gegen den Totalitarismus, für den demokratischen Sozialismus

  • Der wahre Gehalt des "Antifaschismus" [87]
  • Gide und Malraux: "Weggefährten" und feindliche Brüder [90]
  • Der demokratische Sozialismus: Das einzige Bollwerk gegen die Abschaffung der Gedankenfreiheit [98]
  • In den Demokratien: Warnung vor der besorgniserregenden Übernahme totalitären Denkens [104]
  • Mit Voltaire und Luxemburg zur Verteidigung von Pound, Miller und Dali [108]


Kapitel 5: Auf dem Weg zur Farm der Tiere und zu 1984

  • Die utopischen Romane von London, Wells, Huxley und Samjatin [113]
  • Die Schriften von Koestler und Souvarine [118]
  • Die Unvermeidbarkeit des Totalitarismus nach Burnham und Rizzi [122]
  • Farm der Tiere und 1984 [128]
  • Die Besonderheit des Totalitarismus: Der Beitrag Hannah Arendts [133]
  • Orwells Schlussfolgerung [137]


Anmerkungen [141]
Bibliographie [150]
Personenregister [154]