Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage

Gustav Landauer

Gustav Landauer
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783925171840
ISBN/EAN: 9783925171840
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt

Produktbeschreibung

Gustav Landauer
Ein deutscher Anarchist

Von Wolf Kalz

Bad Buchau: Federsee-Verlag, 2009, 2., verb. Aufl. (die Originalausgabe erschien 1967 unter dem Titel "Gustav Landauer. Kultursozialist und Anarchist" als Band 6 der Schriften zur politischen Wissenschaft im Verlag Anton Hain, Meisenheim am Glan). Broschur: 268 Seiten; ISBN 978-3925171840.

Kurzbeschreibung:

Die 1967 veröffentlichte Dissertation von Wolf Kalz gehört zu den mit Abstand kenntnisreichsten Studien über Leben und Werk des freiheitlichen Sozialisten und Anarchisten Gustav Landauer (1870-1919). Als Kalz seine Arbeit am Vorabend der 1968er Revolte veröffentlichte, waren die Schriften und Ideen Gustav Landauers in Deutschland nur noch einem kleinen Kreis von Alt-Anarchisten bekannt, die das III. Reich und den 2. Weltkrieg überlebt hatten. Kalz selbst betrat damals mit seiner Arbeit "Neuland", da bis dahin noch keine explizite Studie zum politischen Werk Gustav Landauers erschienen war.

Seit dem Erscheinen seiner Studie vor über vierzig Jahren hat erfreulicherweise gerade die Landauer-Forschung in Deutschland an Konturen und Tiefe gewonnen. Stellvertretend sei hier nur auf die Arbeiten von Siegbert Wolf und Michael Matzigkeit verwiesen. Es bleibt jedoch das Verdienst von Wolf Kalz die Ideen Gustav Landauers in der Umbruchzeit der 68er Revolte wieder in die gesellschaftspolitische Diskussion eingebracht zu haben.

Inhalt

VORWORT zur Neuauflage (2009)
VORWORT zur Erstauflage (1967)

EINLEITUNG: Das Leben Gustav Landauers und seine Entwicklung zum Anarchisten

ERSTER ABSCHNITT: Die soziale Ordnung des Landauerschen Sozialismus:
1. Die Gemeindeverfassung und die Sozialistische Siedlung
2. Boden, Eigentum und allgemeine Wirtschaftstheorie
3. Der Wirtschaftsprozeß

ZWEITER ABSCHNITT: Landauers Auseinandersetzung mit den politischen Mächten seiner Zeit:
I. Marxismus und Landauers Sozialismus
II. Der Kapitalismus, der Staat und Landauers Sozialismus
1. Landauers Kapitalismus-Kritik
2. Landauers Staats-Kritik
3. Der Sozialistische Bund - Wegbereiter der sozialen Revolution
4. Landauers Theorie der Revolution

DRITTER ABSCHNITT: Landauers politische Theorie unter dem Einfluß der Revolution 1918/19
1. Die Idee des Föderalismus
2. Die sozialistische Wirtschaft in der Übergangsphase der Revolution
3. Die Erziehung des Menschen zum Sozialismus ....

VIERTER ABSCHNITT: Die Revolution: Landauer als Politiker während der Münchener Revolution

FÜNFTER ABSCHNITT: Das Selbstverständnis des Landauerschen Sozialismus:
1. Landauers Auseinandersetzung mit dem Anarchismus
2. Über das Fehlen einer anarchistischen Partei und Theorie in Landauers Sozialismus
3. Begriff und Ziel des Landauerschen Sozialismus und der Weg zu seiner Verwirklichung
4. Individuum und Gemeinschaft in Landauers Sozialismus

SECHSTER ABSCHNITT: Ergebnisse:
1. Die Originalität der Lehre Landauers
2. Kritik und Würdigung

ANHANG:

  • "Leitsätze der Politik";
  • Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes (1908);
  • Die Zwölf Artikel des Sozialistischen Bundes (1912);
  • BIBLIOGRAPHIE;
  • NAMENSREGISTER