Die revolutionären Aktionen des italienischen Proletariats und die Rolle


ISBN: 9783879560127


Die revolutionären Aktionen des italienischen Proletariats und die Rolle Errico Malatestas
Von Max Nettlau. Mit einer Einleitung von F. Amilié.

Berlin: Karin Kramer Verlag, 1973; erweiterter Reprint des Originals (Berlin: 1922). Kartoniert, 32+177 Seiten. ISBN 978-3879560127. Gebraucht: Gut erhaltenes Exemplar. Papier altersbedingt nachgedunkelt.

Beschreibung:

"Die vorliegende Biographie Errico Malatestas von Max Nettlau, dem Historiker der anarchistischen, syndikalistischen und anarcho-syndikalistischen Bewegung, erschien erstmals 1922 unter dem Titel: "Errico Malatesta - Das Leben eines Anarchisten". Grund der Neuauflage des Buches - nach genau fünfzig Jahren - ist u. a. das ständig wachsende Interesse großer Teile der heutigen Linken an den Klassenkämpfen und Widerstandsbewegungen, die unabhängig von der "offiziellen" Arbeiterbewegung stattgefunden haben.

Die "Geschichte der Arbeiterbewegung", unendlich oft glorifiziert, verfälscht, nur interpretiert und dargestellt an der "organisierten" Arbeiterbewegung, ist - nicht nur heute - zum Trainingsfeld dogmatischer Historiker, parteilicher Geschichtsfälscher geworden. Somit soll die Neuauflage der Biographie Malatestas auch eine Korrektur an dem Geschichtsverständnis jener bedeuten, denen die unzähligen Rebellionen, Aufstände und Widerstandsbewegungen außerhalb der Arbeiterbewegung noch unbekannt sind. Nettlau beschreibt einen Teil der Arbeiter-, Bauern und Lumpenproletarierbewegung, die bis heute nahezu unbekannt geblieben ist. Er stellt klar, daß "Klassen"-Kämpfe nicht das Privileg des Proletariats waren, begeht nicht den Irrtum, das Proletariat als heilsgeschichtliche Potenz aufzufassen. "

Aus der Einleitung von F. Amilié (1973)



Preis:

14,80 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Die revolutionären Aktionen des italienischen Proletariats und die Rolle