Kundengruppe: Gast

aLibro und das DadAWeb

Homepage des Lexikons der AnarchieDer aLibro-Buchversand soll helfen, den Betrieb und die Entwicklung des DadAWeb-Portals als Plattform der deutschsprachigen Anarchie- und Anarchismusforschung zu finanzieren. Deshalb gehen 10% der Nettoeinahmen des aLibro-Onlineshops an das DadAWeb/Lexikon der Anarchie als zweckgebundene Spende für den technischen Betrieb des DadAWeb-Internetportals.

Unser Sortiment konzentriert sich auf die Themen und Titel, die für die Anarchie- und Anarchismusforschung interessant sind. Dabei werden wir bevorzugt die Veröffentlichungen der Autorinnen und Autoren des DadAWeb sowie des Lexikons der Anarchie berücksichtigen.

aLibro versteht sich als Autorenbuchhandlung, weil die AutorInnen des DadAWeb sowie des Lexikons der Anarchie die Möglichkeit haben, ihre bei verschiedenen Verlagen erschienenen Titel hier an einer zentralen Stelle zu präsentieren. Dies kommt natürlich auch den Verlagen dieser AutorInnen zugute, von denen die meisten unser Projekt  durch günstige Konditionen unterstützen. Namentlich sind dies die folgenden Verlage:

Neben aktuellen Neuerscheinungen und noch lieferbaren Titeln aus der Backlist bieten wir im aLibro-Onlineshop auch antiquarische Titel sowie echte Raritäten für Sammler an. Darüber hinaus werden wir in Kooperation mit Buch- und Zeitschriftenverlagen auch digitale Publikationen (z.B. Fachaufsätze oder eBooks von vergriffenen Buchtiteln) anbieten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie als Kundin oder Kunde des aLibro-Buchversands unsere Forschungs- und Dokumentationstätigkeit unterstützen würden!

Jochen Schmück,
Projektkoordination
DadAWeb und Lexikon der Anarchie

Zurück