Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
Kramer
Mehr Artikel »

Hingabe an die Wahrheit

Hingabe an die Wahrheit
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783879561018
ISBN/EAN: 9783879561018
Verlag: Kramer
Mehr Artikel von: Kramer
17,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt

Produktbeschreibung

Hingabe an die Wahrheit
Texte zur politischen Soziologie, Individualpsychologie, Anarchismus, Spiessertum und Proletariat

Von Fritz Brupbacher. Vorwort von Karl Lang

Berlin: Kramer, Karin Verlag, 1979. Paperback, 186 Seiten, 5 Abbildungen. ISBN : 978-3879561018. Sammler-Expl. wie ungelesen.

Beschreibung:

Welchen Sinn kann es haben, heute eine Auswahl aus Werken Fritz Brupbachers herauszugeben? fragt Karl Lang in seiner Einleitung (gemeint sind "Sinn des Lebens" [1946] und "Seelenhygiene für gesunde Heiden" [1943]). Und gibt die Antwort: wegen der darin enthaltenen grundsätzlichen Problematik von "Leben" und "Lebenlassen".

Inhalt

Einleitung von Karl Lang

Leben

  • Geographie der Seele [19]
  • Vegetative Ergriffenheit [21]
  • Erkenntnissport [22]
  • Denktechnik [24]
  • Tagebuch [25]
  • Kunst als Lebenselixier [27]
  • Belletristik als Heilmittel [29]
  • Spießer herabsetzende Literatur [29]
  • Bild und Plastik als Medikament und Spielzeug der Seele [33]
  • Seelendiätische Verwendung der Musik [41]
  • Kultur des Willens zur Macht [43]
  • Placierung der Ressentiments in der Politik [46]
  • Geselligkeit [48]
  • Kreise, Vereine, Gesellschaften der Jugend [51]
  • Geselligkeit der Ausgewachsenen [54]
  • Bemerkungen über die Technik der Geselligkeit [59]
  • Wie findet man Menschen? [61]
  • Was gibt einem die Geselligkeit? [63]
  • Gesellschaft mit sich selber [64]
  • Vom Genüßling [66]
  • Arbeit als Heilmittel [70]
  • Arbeitstörende Momente [71]
  • Kampf gegen die innern Arbeitstörer [72]
  • Gut schaffen und wenig Kraft ausgeben [73]
  • Das Problem der Selbsterhaltung [75]
  • Die Technik der Selbsterhaltung [78]
  • Edle Passionen [81]
  • Die Todsünden oder die unedlen Passionen [83]
  • Von der Veredlung der unedlen Passionen [86]
  • Menschliche Widersprüche [89]
  • Der Maßstab [91]
  • Gibt es Triebe, die unterdrückt werden müssen? [95]
  • Lenkung der Seele [96]
  • Die Technik des Lenkens der Seele [99]
  • Die Verwendung der Ressentiments [101]
  • Weltanschauung als Spielzeug [106]
  • Gleiches Recht für Tugend und Laster [108]

Lebenlassen

  • Gegenseitige Hilfe [111]
  • Der sich hingebende Revolutionär [112]
  • Der Verwaltungspolitiker [113]
  • Der Freiheitspolitiker [113]
  • Die Politikanten [114]
  • Der proletarische Politikant [115]
  • Der kleine Stellenjäger [117]
  • Der Intrigant [119]
  • Der große Zyniker [120]
  • Der Marxist [121]
  • Der Mann mit dem höheren Blödsinn [121]
  • Der Anpasserich [122]
  • Der Parteisklave [124]
  • Die Giftspritze [125]
  • Einheizer, Exibitionisten [125]
  • Politische Störenfriede [126]
  • Heucheltechnik [127]
  • Politische Techniken [129]
  • Organisationsformen [130]
  • Denkverhinderung als Methode [132]
  • Hypertrophie des Politikantenstaates 133]
  • - Das Ungeheuer Staat
  • - Wirkung der öknomischen Krise und der Zuspitzung der Klassenkämpfe auf Politik und Politiker
  • Das besondere Individuum und das Kollektiv [135]
  • Das Durchschnittsindividuum der verschiedenen Klassen [136]
  • Der große Kapitalist [136]
  • Der gute Mittelstand [137]
  • Der Kleinbürger [139]
  • Kleinbürgerakademiker [139]
  • Der "bessere" Arbeiter [141]
  • Das Elendsproletariat [143]
  • Anarchismus [145]
  • Anarchosyndikalismus [146]
  • Feinde des Anarchosyndikalismus [151]
  • Das regt die Politikanten auf [152]
  • Soll "ich" politisieren? [153]
  • Wird auch das anarchistische Proletariat die Gerechtigkeit verraten? [154]
  • Die Russische Revolution zu Lenins Zeiten [155]
  • Anfänge der Verwirklichung der "Philosophie" in der Sowjetunion [157]
  • Abkehr [158]
  • Abbau der Revolution in Rußland unter dem Druck des bolschewistischen Spießbürgers [164]
  • Die Ermordung der Revolutionäre [168]
  • Über die Behandlung und das Genießen des Spießbürgers [171]
  • Der Spießbürger verbirgt sich immer hinter seinem Kollektiv, sei es Nation, Klasse oder Rasse [174]
  • Ist der Spießbürger aller Klassen heilbar? [175]
  • Kann man mit dem Spießbürger reden? [176]
  • Der besondere Mensch und der Durchschnittsmensch 177]
  • Die Organisation der Nicht-Spießer [178]
  • Politisches Hauptziel [180]
  • Aufgaben des Philosophen in den verschiedenen Klassen [181]
  • Gegen die Vorurteile [182]
  • Die Organisation der Edelsklaven [183]
  • Der letzte Sinn des Lebens [184]