Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage

Anarcha-Feminismus

Anarcha-Feminismus
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 9783922226048
EAN: 9783922226048
25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Anarcha-Feminismus
Von Carol Ehrlich, Peggy Kornegger u.a.

Aus d. Amerik. übers. von Gisela Kuhlendahl, Markus Schürmeister, Jörg Michael Heinrich und Jochen Schmück, bearb. von Cornelia Krasser. Berlin: Libertad Verlag Berlin (Gebrüder Schmück), 1979 (= Edition Schwarze Kirschen; 1). - Originalausgabe. Broschur., 121 Seiten, div. Abb. ISBN: 3-922226-04-3. Unbenutzes Sammler-Exemplar aus der Restauflage. [Zur Zeit Vergriffen]

Beschreibung:

In drei aus dem Amerikanischen übersetzten Aufsätzen versuchen die Autorinnen dieses Bandes, das Verhältnis von Feminismus und Anarchismus zu bestimmen. Gemeinsam ist ihnen die Forderung nach Aufhebung von Autorität, Hierarchie und Regierung. Den Anarcha-Feministinnen geht es nicht um die Ergreifung der Macht, vielmehr streben sie die Einheit von Spontaneität und Organisation an.

Mit dieser Veröffentlichung wurde erstmals im deutschen Sprachraum der Begriff "Anarcha-Feminismus" eingeführt.

Inhalt

  • Nancy Evechild, Margot Rideau, Beverly Adams Mary Hastings: Anarcha-Feminismus - Eine Darstellung
  • Peggy Kornegger: Der Anarchismus und seine Verbindung zum Feminismus
  • Carol Ehrlich: Sozialismus, Anarchismus und Feminismus.

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Der Staat und seine historische Rolle

Von Peter Kropotkin. Hrsg., eingel. und mit einem kommentierten Personenreg. vers. von Teo Panther.Münster: Unrast-Verlag, 2008 (=Klassiker der Sozialrevolte Bd. 18). Broschur. 160 Seiten. ISBN 978-3897719163.

13,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Der Staat und seine historische Rolle' bestellen