Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage

Anarcha-Feminismus

Anarcha-Feminismus
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783922226048
ISBN/EAN: 9783922226048
25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Anarcha-Feminismus
Von Carol Ehrlich, Peggy Kornegger u.a.

Aus d. Amerik. übers. von Gisela Kuhlendahl, Markus Schürmeister, Jörg Michael Heinrich und Jochen Schmück, bearb. von Cornelia Krasser. Berlin: Libertad Verlag Berlin (Gebrüder Schmück), 1979 (= Edition Schwarze Kirschen; 1). - Originalausgabe. Broschur., 121 Seiten, div. Abb. ISBN: 3-922226-04-3. Unbenutzes Sammler-Exemplar aus der Restauflage. [Zur Zeit Vergriffen]

Beschreibung:

In drei aus dem Amerikanischen übersetzten Aufsätzen versuchen die Autorinnen dieses Bandes, das Verhältnis von Feminismus und Anarchismus zu bestimmen; beiden ist ihre Forderung nach Aufhebung von Autorität, Hierarchie und Regierung gemeinsam; beiden geht es nicht um die Ergreifung der Macht und beide streben die Einheit von Spontaneität und Organisation an.

Mit dieser Publikation wurde erstmals im deutschen Sprachraum der Begriff "Anarcha-Feminismus" eingeführt.

Inhalt

  • Nancy Evechild, Margot Rideau, Beverly Adams Mary Hastings: Anarcha-Feminismus - Eine Darstellung
  • Peggy Kornegger: Der Anarchismus und seine Verbindung zum Feminismus
  • Carol Ehrlich: Sozialismus, Anarchismus und Feminismus.

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel bestellt:

Der Staat und seine historische Rolle

Von Peter Kropotkin. Hrsg., eingel. und mit einem kommentierten Personenreg. vers. von Teo Panther.Münster: Unrast-Verlag, 2008 (=Klassiker der Sozialrevolte Bd. 18). Broschur. 160 Seiten. ISBN 978-3897719163.

13,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details1 x 'Der Staat und seine historische Rolle' bestellen